Mitarbeiter Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) für unser Referat Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement

In diesem Umfeld finden sich Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung von Auskünften an Presse, Hörfunk und Fernsehen inklusive Abstimmung mit Fachabteilungen
  • Dokumentation beantworteter Presseanfragen und Beiträge
  • Überwachen und Koordinieren des Pressestellen-Postfachs
  • Organisation und Begleitung von Veranstaltungen und Führungen im LSI sowie Betreuung von Gästen
  • Pflege und Aktualisierung von Online-Auftritten des LSI (z. B. Homepage, LinkedIn, Xing)

Das bringen Sie mit:

  • Die Laufbahnbefähigung für die 2. Qualifikationsebene Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt: Staatsfinanz, Steuer, nichttechnischer Verwaltungsdienst oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Verwaltungsfachkraft (Angestellten (m/w/d) mit AL1, BL1 oder VFA-K) zum Rechtsanwaltsfachangestellten (m/w/d) oder zum Kaufmann für Bürokommunikation (m/w/d)
  • Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte
  • Verantwortungsbewusstsein und selbstständige Arbeitsweise
  • Fundierte Rechtschreibkenntnisse sowie sehr gute Schreibfertigkeiten
  • Freundliches und sicheres Auftreten
  • Überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeit sowie Organisationsgeschick
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveaustufe C1 nach GeR/CEFR)

Das bieten wir Ihnen:

  • Ein abwechslungsreiches und innovatives Aufgabengebiet in der Bayerischen Staatsverwaltung
  • Vielfältige Weiterbildung, ausgerichtet an den wachsenden Aufgabenstellungen
  • Übernahme in ein Beamtenverhältnis bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen im Wege der Versetzung bis Besoldungsgruppe A 9
  • Alternativ die Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) zunächst in der Entgeltgruppe 6, die Entwicklungsmöglichkeit zur Entgeltgruppe 9 ist gegeben
  • Gute berufliche Aufstiegsmöglichkeiten
  • Kollegiale Zusammenarbeit in einem hoch motivierten Team
  • Eine optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie 30 Tage Erholungsurlaub/Jahr
  • Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zur Wohnraumarbeit
  • Grundsätzlich teilzeitfähige Stellen

Jetzt bewerben:

Schwerbehinderte Menschen haben bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Vorrang. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGlG).

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 16.06.2024 möglichst per E-Mail in einer einzigen, zusammenhängenden PDF-Datei an folgende Adresse:

                                                        

Für Bewerbungen per Post verwenden Sie bitte nur Kopien, da eine Rücksendung aus verwaltungsökonomischen Gründen nicht erfolgen kann. Ihre Unterlagen schicken Sie bitte an das:

                                                         Landesamt für Sicherheit
                                                        in der Informationstechnik
                                                                    - Referat 43 -
                                                                  Keßlerstraße 1
                                                                 90489 Nürnberg

Für dienstrechtliche Auskünfte und Fragen in Bezug auf das Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Lörentz Tel. 0911/21549-447, zur Verfügung.  Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen Frau Richter, Tel. 0911/21549-434.